KinderunterrichtMusikunterricht für Kinder

... soll Spaß an der Musik wecken und einen Ausgleich zum Alltag schaffen.
Das erfordert kompetente Lehrkräfte, auch die Zusammenarbeit mit den Eltern spielt eine große Rolle, um der Entwicklung der Kinder gerecht zu werden.

 

Elementare Musik- und Bewegungserziehung

für Kinder von ca 3,5 - 6 Jahren

"Die Musik allein wirkt gleichzeitig auf die Phantasie, auf das Gemüt, auf das Herz und die Sinne" (Hector Berlioz)

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt und vertieft und erweitert das bestehende Interesse für Musik und Bewegung. Dabei werden die Kinder in ihrer individuellen Persönlichkeit angesprochen.
Da Kinder in diesem Alter sehr bewegungsorientiert sind und wichtige musikalische Grundlagen über Bewegung erfahren können, wird elementare Musikerziehung in Kombination mit Bewegungserziehung unterrichtet.
Auf spielerischem Weg wird das Bewegungs- und Klangempfinden, das jedes Kind auf seine eigene Art und Weise fühlt, gefördert und weiterentwickelt.

Der Unterricht soll anregen -

Dies bedarf vieler kleiner Lern,- und Erfahrungsschritte, deren Vermittlung nicht nur den fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten des Lehrers überlassen sein sollte. Die Eltern können und sollen durch gemeinsames Singen, Tanzen, Musizieren, Musikhören, Malen und Spielen die musikalische Entwicklung ihrer Kinder fördern und positiv beeinflussen.

 

Musikalischer Grundkurs

Elementare Musik- und Bewegungserziehung ab 6 Jahren (Schulalter)
Weiterführung und Vertiefung der musikalischen Früherziehung - Grundtechniken
im musikalischen/tänzerischen Bereich werden erweitert und neu kombiniert.
Vorbereitung auf den möglichen späteren Instrumentalunterricht.

 

Instrumentalunterricht für Kinder

 

BlockfloeteBlockflöte

Die Blockflöte bietet sich als relativ leicht zu erlernendes Melodieinstrument für den ersten Instrumentalunterricht an und bietet den Kindern damit Erfolgserlebnisse und Motivation zum Weitermachen.

Selbstverständlich gibt es aber auch Instrumentalunterricht für Kinder an allen anderen Instrumenten. Auch hier wird der Unterricht altersgerecht aufbereitet, so dass die Kinder mit Spaß bei der Sache sind.

 

Bands for Kids

Kinder spielen in Bands: Kinder ab ca 10 Jahren mit Grundkenntnissen am Instrument können am Ohrwurm in besonderen Bandworkshops mitspielen.

 

Quattro, ab ca 6 Jahren

Orientierungsunterricht für Musikanfänger
Ein erster Instrumentalunterricht für Musikanfänger, in dem man vier Instrumente aus unterschiedlichen Instrumentengruppen (ein Blas-, ein Tasten-, ein Saiten- und ein Schlaginstrument) in einem Unterrichtsjahr kennenlernen kann:

Diese ersten praktischen Erfahrungen schaffen die richtige Basis, um herauszufinden, welches Instrument man am liebsten erlernen möchte und vermitteln auch Grundlagen zum weiteren Musizieren.
Instrumente, in die nicht hineingeblasen wird, wie Bongos, Gitarre, Keyboard usw. können ausgeliehen werden.

 

Quattro Vorschulgruppe ab ca 5 Jahren

Mit altersgerechtem Unterrichtsmaterial wird das oben ausgeführte, bewährte Quattro-Konzept über einen Zeitraum von 1 1/2 Jahren verfolgt.